Urteilsticker

Bildungsticker

Studienplatzklage Pharmazie

Im Studiengang Pharmazie müssen ebenfalls die sog. „außerkapazitären“ Anträge neben der regulären Bewerbung gestellt werden. Die Antragstellung erfolgt an jeder Universität, an der letztlich geklagt werden soll. Da für diesen Antrag in 16 Bundesländern unterschiedliche Form- und Fristvorschriften gelten, tragen wir Sorge dafür, dass diese Anträge rechtzeitig gestellt werden.

Aktuell besteht die Möglichkeit, sich an insgesamt 22 Universitäten bundesweit für den Studiengang Pharmazie zu bewerben. Die Erfolgsaussichten sind deutlich höher als im Vergleich zu den Studiengängen Humanmedizin und Zahnmedizin.

Wir kennen die Entwicklung der Zulassungszahlen und helfen Ihnen sowohl bei der Bewerbung über die Stiftung Hochschulstart als auch bei der Auswahl der Studienorte, an denen eine Studienplatzklage durchgeführt werden soll.

SCHLÖMER & SPERL
Steinhöft 5-7 / Haus am Fleet
20459 Hamburg / BRD
Fon: +49 (0)40 - 31 76 69 00
Fax: +49 (0)40 - 31 76 69 20
info@pruefung-anfechten.de