Urteilsticker

Bildungsticker


Entlassung eines Soldaten verhindert

26. März 2021 10:17 // Autor: RA Christian Reckling

Rechtsanwalt Christian Reckling wurde im Rahmen eines anstehenden Entlassungsverfahrens nach § 55 Abs. 5 des Soldatengesetzes. Dem Mandanten wurde vorgeworfen gegen die Pflichten der §§ 11, 12 und 17 des Soldatengesetzes verstoßen zu haben, so dass ein Verfahren auf Entlassung des Soldaten eingeleitet wurde. Rechtsanwalt Christian Reckling beantragte zunächst Akteneinsicht, um den Sachverhalt aufklären zu können und gab sodann eine umfangreiche schriftliche Einlassung im Namen des Mandanten ab. Das Verfahren wurde sodann dadurch beendet, dass dem Mandanten ein ausdrücklicher Hinweis auf die fristlose Entlassung erteilt wurde. Die Entlassung konnte damit abgewendet werden.

SCHLÖMER & SPERL
Steinhöft 5-7 / Haus am Fleet
20459 Hamburg / BRD
Fon: +49 (0)40 - 31 76 69 00
Fax: +49 (0)40 - 31 76 69 20
info@pruefung-anfechten.de