Urteilsticker

Bildungsticker

Posts Tagged ‘Prüfung’

Widerspruch Zweites Juristisches Staatsexamen

3. Februar 2019 15:04 | Erstellt von RA Christian Reckling | off

Rechtsanwalt Christian Reckling konnte erneut erfolgreich ein Widerspruchsverfahren gegen das Prüfungsamt beim Hanseatischen OLG im Rahmen der Zweiten Juristischen Staatsprüfung führen. Nach erfolgter Akteneinsicht wurden mehrere Aufsichtsarbeiten angefochten, wobei bei einer Aufsichtsarbeit beide Votanten ihre Bewertungen um jeweils einen Punkt angehoben haben. Mein Mandant erfüllt nunmehr die Voraussetzungen zur Zulassung zur mündlichen Prüfung. Ich wünsche viel Erfolg und drücke die Daumen. 

Rücktritt von der Prüfung – Erfolg gegen die Ostfalia HAW

15:01 | Erstellt von RA Christian Reckling | off

Rechtsanwalt Christian Reckling konnte in einem Widerspruchsverfahren gegen die Ostfalia HAW (Wolfenbüttel) erfolgreich den Rücktritt von einer Prüfung wegen Prüfungsunfähigkeit durchsetzen. Mein Mandant hat somit einen weiteren Prüfungsversuch. Zudem müssen die Kosten unserer Beauftragung durch die Gegenseite erstattet werden. Ich wünsche viel Erfolg bei der erneuten Prüfung. 

Rücktritt von der Prüfung wegen Prüfungsunfähigkeit

10. Januar 2019 12:17 | Erstellt von RA Christian Reckling | off

Rechtsanwalt Christian Reckling konnte in einem Widerspruchsverfahren gegen die Ostfalia HAW (Wolfenbüttel) erfolgreich den Rücktritt von einer Prüfung wegen Prüfungsunfähigkeit durchsetzen. Mein Mandant hat somit einen weiteren Prüfungsversuch, da die Prüfung als nicht unternommen gilt. Zudem müssen die Kosten unserer Beauftragung durch die Gegenseite erstattet werden.

Keine Angst vor Verböserung

4. April 2012 16:00 | Erstellt von RA Christian Reckling | off

Rechtsanwalt Christian Reckling hatte die Gelegenheit auf der Internet-Plattform „LEGAL TRIBUNE ONLINE“ einen Artikel zum Thema Prüfungsanfechtung zu verfassen. In dem erschienenen Artikel wird den Betroffenen deutlich gemacht, dass eine Prüfungsanfechtung mehr Chancen als Risiken bietet. Dies gilt nicht nur für den Fall des Nichtbestehens einer Prüfung. Auch in Fällen von Notenverbesserungen lassen sich Erfolge erzielen. Der Artikel ist unter dem nachfolgenden Link abrufbar:

http://www.lto.de/recht/studium-referendariat/s/pruefungsanfechtung-keine-angst-vor-verboeserung/

Bei weiteren Fragen setzen Sie sich mittels des Kontaktformulars direkt mit uns in Verbindung.

 

SCHLÖMER & SPERL
Steinhöft 5-7 / Haus am Fleet
20459 Hamburg / BRD
Fon: +49 (0)40 - 31 76 69 00
Fax: +49 (0)40 - 31 76 69 20
info@pruefung-anfechten.de